fbpx

Vielen Frauen, die Abnehmen wollen, glauben, dass sie ihr Ziel ausschließlich mit Ausdauertrainings erreichen können, ohne auf eine gesunde und kalorienreduziertere Ernährung sowie individuellen Krafttraining zu achten – und wundern sich vielleicht auch noch, nachdem sie anschließend zur Belohnung ein Stück Schokosahnetorte vernaschen, dass die ungeliebten Pfunde nicht purzeln. Dann wundern sie sich, wenn auch das stundenlange schweißtreibende Cardio-Training nicht den erhofften Erfolg bringt, dass doch fünfhundert Extrakalorien verbrennen sollte.

Doch kaum eine Frau denkt an Krafttraining als Fettverbrenner, die meisten bevorzugen Spinning, Laufband oder andere Ausdauergeräte. Dabei lassen sie beim Krafttraining noch weitaus mehr Kalorien verbrennen als beim Cardio-Training.

Die Angst vor dem Krafttraining für Frauen begründet sich auf großen Irrtümern zu diesem Thema. Zwei der größten Mythen wollen wir entlarven, denn Krafttraining ist für Frauen ein effektives Mittel, um im Fitnessstudio endlich die gewünschten Fortschritte zu sehen.

 

Mythos #1
Cardio-Training ist optimal für die Fettverbrennung

Das Gerücht, dass sich Cardio-Training am besten eignet, wenn man Fett verbrennen will, hält sich hartnäckig. Sicher hast du da auch schon den ein oder anderen Tipp deswegen bekommen und dir wurde vom Krafttraining für Frauen abgeraten. Aber das ist ein Mythos! Du kannst dich stundenlang auf dem Fitnessbike quälen, wenn du dann beim Essen über die Stränge schlägst, war all die Zeit und der Schweiß umsonst.

Bist du zum Beispiel eine Stunde auf dem Laufband gewesen, hast du in der Regel um die 500 Kilokalorien verbrannt. Schon ein Schokoriegel als Belohnung für die Trainingsstunde füllt all die verbrauchten Kalorien wieder auf. Das zeigt schon einmal, dass der wichtigste Weg zu einer guten Figur über die Ernährung führt. Außerdem ist das Training auf dem Laufband, Stepper, Bike und Co. monoton, mühsam und verbrennt weniger Kalorien als ein intensives Krafttraining.

Interessanter Fakt: Dein Körper gewöhnt sich an das Cardio-Training. Das führt dazu, dass er bei gleicher Intensität und Dauer mit der Zeit energieeffizienter wird. Du verbrauchst mit der Zeit also immer weniger Kalorien. Muskeln verbrauchen mehr Kalorien, wenn sie bewegt werden, aber ein Muskelaufbau findet beim Cardio-Training nur in sehr geringem Umfang statt.

 

Muskelaufbau statt Cardio-Training für den Erfolg im Fitnessstudio

Aber was ist dann das beste Training, um Fett zu verbrennen und die überflüssigen Kilos loszuwerden? Muskelaufbau – natürlich auf eine sehr sanfte Weise, denn du willst ja nicht zum Bodybuilder, sondern schlank werden – hilft! Mit einem Krafttraining schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen verbrennst du viel mehr Kalorien als beim monotonen Cardio-Training oder beim Joggen. Zum anderen sorgen die Muskeln dafür, dass deine Haut gestrafft und Körperpartien definiert werden.

Weniger Pfunde und gleichzeitig die ausbalancierte Betonung spezieller Körperpartien sind das Ergebnis eines guten Trainingsplans mit einem leichten Muskelaufbau. Cardio-Training musst du deswegen ja nicht komplett aus deinem Work-Out streichen. Ein wenig Ausdauer- und Herz-Kreislauf-Training schadet nie.

 

Mythos #2
Krafttraining macht aus Frauen massige Muskelprotze

Der zweite Mythos, der sofort im Gehirn Alarm schlägt, wenn man statt massivem Cardio-Training Krafttraining für Frauen machen soll, ist der, dass man dann doch als Frau viel zu massig und muskulös wird. Nein, auch dieses Gerücht stimmt nicht. Du wirst durch Krafttraining nicht deine weiblichen Formen und Rundungen verlieren und einem Mann ähnlicher werden. Mit einem gut ausbalancierten Programm, auf dich und deine Bedürfnisse zugeschnitten, wirst du einen straffen und schlanken Körper bekommen und bleibst eine Frau.

Dies kann zum Beispiel ein Ausdauer-Kraft-Zirkel sein. Massig sieht man aus, wenn man zu viel Körperfett mit sich herumträgt. Die beste Waffe gegen dieses Fett sind Muskeln. Mit jedem Kilo Muskeln, mit dem du das Fett ersetzt, gewinnt dein Körper an Straffheit, er wird definierter und schlanker. Das Krafttraining bringt die Fettverbrennung richtig in Schwung., denn beim Krafttraining beziehungsweise leichten Muskelaufbautraining verbrauchst du viel mehr Kalorien als beim Cardio-Training. Zusätzlich steigerst du auch deine Kraft, wirst beweglicher und deine Körperhaltung verbessert sich. Das Motto lautet also: Keine Angst vorm Krafttraining für Frauen, denn regelmäßiges Zirkeltraining mit Geräten und auch Gewichten bringt dich in Form und macht das Training im Fitnessstudio endlich effizient.

 

Unser Training für deine Wunschgewicht: Krafttraining oder unsere Abnehmgruppe zur Fettverbrennung bieten wir sowohl in unserem Fitnessstudio in Rosenheim als auch in Bad Aibling an.